logo text

wanderweg1

Hauptwanderwege

Sie sind durch ein weißes Kreuz auf dunklerem Grund markiert, teilweise verbunden mit einer Ordnungszahl.

Weg Strecke Länge
X1 Kleve – Aachen   (Teil des E8*) 191 km
X2 Kleve – Düren      (Teil des E8*) 210 km
X3 Zons – Hombergen 90 km
X4 Uerdingen – Schloss Dilborn (Teil des E8*) 75 km
X5 Langst-Kierst - Goch 90 km
X6 Hinsbeck - Xanten 73 km
X7 Wyler - Kranenburg - Reichswald - Griethausen - Niel - Wyler (Teil des E8*) 68 km
X8 Horrem - Wassenberg 80 km
X8A Jülich - Langerwehe 24 km
X9 Krefeld - Kaldenkirchen 45 km
X10 Krefeld - Wassenberg (Teil des E8*) 67 km
X11 Krefeld - Straelen 40 km
X12 Orsoy - Hinsbeck (Teil des E8*) 57 km
X13 Kalkar - Weeze - Kevelaer - Straelen - Geldern - Xanten - Kalkar (Teil des E8*) 174 km
  Gesamtlänge: 1.284 km

*Europäischer Fernwanderweg „E8“ im VN-Gebiet 303 km.

Er führt durch das Verbandsgebiet des VN e.V. von Wyler bis Aachen und ist mit den „X“-Zeichen und  „E8“  markiert.

Länge aller zu betreuenden Wanderwege im VN e.V. – Gebiet: etwa  5.000 km

Auch der Jakobsweg führt in mehreren Varianten durch unser Vereinsgebiet.


 Wanderkarte:
Krefeld zwischen Rhein und Niers

Titelseite der Wanderkarte 72 Krefeld zwischen Rhein und Niers, Foto der Burg LinnDas Niederrheinische Tiefland in und um Krefeld bietet eine Vielzahl schöner Wanderwege. Die im Herbst 2007 erschienene Karte „Krefeld zwischen Rhein und Niers", herausgegeben vom damaligen Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der Stadt Krefeld und dem Verein Niederrhein, zeigt erstmalig alle markierten Strecken im Bereich zwischen Kempen und Duisburg, Neukirchen-Vluyn und Kaarst.Entdecken Sie mit der Freizeitkarte beispielsweise die lokale Etappe des europäischen Fernwanderwegs X5, der in seinem Verlauf durch die Seidenstadt einige grüne Oasen wie den Hülser Berg, die Niepkuhlen, den Stadtwald und den Linner Burgpark durchquert, ehe er bei Langst-Kierst den Rhein erreicht. Oder erkunden Sie auf einem der vielen örtlichen Rundwanderwege die Vielfalt der Landschaft zwischen Niers und Rhein. Das neue Werk ergänzt die bereits existierenden Wanderkarten der Maas-Schwalm-Nette-Region und der rechten Rheinseite.

Die Karte deckt den Bereich zwischen Kempen und Duisburg, Neukirchen Vluyn und Kaarst abDie Wanderkarte auf der Grundlage der detaillierten Topographischen Karte 1 : 25.000 zeigt Ihnen auch die Streckenverläufe der wichtigsten Radwanderwege, zum Beispiel der Niederrhein-Route, der Eurogaroute, des Erlebnisradwegs Rheinschiene oder der Krefelder Radwanderwege. Die Darstellung von Sehenswürdigkeiten, Freizeit- und Sportanlagen, Museen, Ausflugsgaststätten, Windmühlen oder Aussichtspunkten machen das farbige Kartenwerk zu einem umfassenden Freizeitführer. Wer seine Routen mit dem GPS-Gerät planen möchte, kann mit Hilfe des UTM-Koordinatengitters Stützpunkte eingeben oder seinen Standort auf der Karte finden.


 

Die Wanderkarte in Stichworten
  • Wanderkarte NRW, Blatt 72 „Krefeld zwischen Rhein und Niers"
  • Maßstab 1 : 25.000, 1 cm auf der Karte entspricht 250 m in der Natur
  • Erste Auflage 2007
  • Herausgeber: Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen, Bonn (jetzt  Bezirksregierung Köln, Abteilung Geobasis NRW), in Zusammenarbeit mit der Stadt Krefeld, Vermessungs- und Katasterwesen und dem  Verein Niederrhein e.V.
  • Gefaltet, doppelseitig, farbig
  • ISBN 978-3-89439-284-0

Die Wanderkarte „Krefeld zwischen Rhein und Niers" ist zum Preis von 7,55 Euro erhältlich bei folgenden Krefelder Verkaufsstellen:

  • Stadthaus, Konrad-Adenauer-Platz 17, 47803 Krefeld, Katasterauskunft in Zimmer 60, Telefon 0 21 51 / 86-38 18
  • Tourist-Information im Schwanenmarkt, Hochstraße 114, 47798 Krefeld, Telefon 0 21 51 / 86-15 15
  • im Krefelder Buchhandel

 

 Drucken  E-Mail

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Karte